Direkt zum Inhalt

Das HCS Living Stones Dinner & Fundraiser am Dienstag, 16. April, 5:30 Uhr in der HCHS Main Street ist ein bisschen gesellig, ein bisschen spirituell und ein bisschen Spendensammeln für unseren Holland Christian Tuition Grant Fund. Der Abend beginnt mit Hors d'oeuvres um 5:30 Uhr, einem köstlichen Abendessen von Martha's Catering um 6:30 Uhr und endet um 7:30 Uhr, wenn wir uns im Auditorium der High School treffen, um unserem Hauptredner Steven Curtis Chapman zuzuhören .

In einer Karriere, die sich über mehr als drei Jahrzehnte erstreckt, ist Steven Curtis Chapman der am meisten ausgezeichnete Künstler in der Geschichte der christlichen Musik. Mit 59 Dove Awards der Gospel Music Association (GMA), fünf GRAMMY®Awards, einem American Music Award und historischen 50 Nr. 1-Singles hat er mehr als siebzehn Millionen Alben verkauft, darunter zehn RIAA-Certified® Gold- oder Platin-Alben Kredit.

Im Laufe seiner Karriere hat er mit anderen renommierten Künstlern der christlichen Musikwelt zusammengearbeitet und seine Lieder von diesen aufnehmen lassen, darunter Amy Grant, Casting Crowns, Mercy Me, Tasha Cobbs Leonard, CeCe Winans und andere. Seine hoffnungsvollen Lieder sind auch genreübergreifend entstanden und haben mit Glenn Campbell, Gary LeVox von Rascal Flatts, Ricky Skaggs, Brad Paisley, Lauren Alaina, Mitchell Tenpenny und anderen zusammengearbeitet. Im Jahr 2017 wurde Chapman mit seinen Memoiren „Between Heaven and the Real World: My Story“ auch zum Bestsellerautor.

Sein neues Album Still ist voller frischer, lebensspendender Songs für die Massen, darunter sein 50. Nummer-1-Hit „Don't Lose Heart“.

Er ist außerdem der jüngste Empfänger des BMI Icon Award. Chapman wurde ihm im Juni 2022 verliehen und ist der erste christliche Songwriter, der diese Auszeichnung erhält. Er reiht sich damit in eine Eliteliste ein, zu der Dolly Parton, Sting, Paul Simon, Carole King und Stevie Nicks gehören.

Neben seinen Welttourneen trat Steven Curtis Chapman bei Good Morning America, The Tonight Show, CBS Sunday Morning und This Morning, CNN, MSNBC, 60 Minutes, E! auf. Entertainment, The Today Show, Fox & Friends und andere, außerdem erschien er auf den Seiten des People Magazine, Billboard, Parents Magazine und mehr. Als lautstarker Befürworter der Adoption gründete Chapman 2003 zusammen mit seiner Frau Mary Beth Show Hope, eine gemeinnützige Organisation, die dabei hilft, Waisenkindern die Hoffnung einer Familie zurückzugeben.

Holen Sie sich Ihre Tickets für Living Stones unten, oder wenn Sie diese Veranstaltung sponsern möchten, besuchen Sie unsere Seien Sie unser Gast Seite.

Vielen Dank an unsere Sponsoren